Unsere Pflanze des Monats September: Apfelbeere (Aronia)

Die Apfel- oder Aroniabeere stammt ursprünglich aus dem östlichen Nordamerika und kam von dort um 1900 nach Russland. Dort hat sie der russische Biologe und Pflanzenzüchter Mitschurin erstmals gekreuzt und veredelt. Die Aronia ist ernährungsphysiologisch aufgrund des hohen Vitamin- und Mineralstoffgehalts sowie reichlich vorhandener Flavonoide sehr wertvoll. Aus den Beeren können Marmeladen, Gelees und Säfte hergestellt werden. Als Heilpflanze kommt die Aronia z.B. auch zur Vorbeugung gegen Arteriosklerose und Herzinfarkt zum Einsatz.

Der Apfelbeerstrauch erreicht eine Wuchshöhe von 1,5 bis 2 Meter. Die Pflanzen sind frostfest und gegen Schädlinge und Krankheiten sehr unempfindlich. Derzeit tragen unsere beiden Exemplare im Schaugarten viele schwarz glänzende Früchte.